Ich machte eine Reise auf die Insel Tenerifa und war in Purto de la Cruz. Wenn Ihr dahin kommen solltet, dann besucht bitte die Bronzestatue der fleißigen Fischverkäuferin. Ich sang ihr das Lied der Fischhändlerin Molly Malone "Cockles and mussels".

Anschließend erfüllte ich mir einen Wunsch und machte mal in einem echten irischen Pub, hier "The Molly Malone" in Puerto de la Cruz gemeinsam mit dem Inhaber ein wenig Musik. Da darf und soll jeder mitmachen.

Auf dem Banjo kann man sogar "Jingle bells" und "White Christmas" spielen. Ich habe mal die beiden Stücke eingeübt und schon war ich auf die Adventszeit eingestimmt.

Irish Pub The Molly Malone in Puerto de la Cruz
So muss es wohl auch in Irland sein. Man kommt hin und macht gemeinsam Programm. Der Pub wird tatsächlich von echten Iren, nämlich Vater und Sohn betrieben.